weather-image

Justin Bieber kümmert sich nicht um Negativ-Schlagzeilen

Los Angeles/Berlin (dpa) - Der kanadische Sänger Justin Bieber (19) interessiert sich nicht für die Negativ-Schlagzeilen über ihn.

Justin Bieber
Justin Bieber lässt sich nicht durch die Presse beirren. Foto: Ali Haider Foto: dpa

«Nicht im Sinne, dass ich rücksichtslos bin und alles Mögliche mache. Aber: "Es ist mir scheißegal, was sie sagen"», erklärte der Teenie-Schwarm dem «Hollywood Reporter» mit Blick auf Journalisten. Die Medien wollten mit negativen Geschichten über ihn bloß ihre Auflage steigern, vermutet Bieber. «Sie sorgen sich nur ums Geld. Ihnen ist es egal, wenn sie dadurch einen Namen zerstören».

Anzeige

Der Popstar hatte in den letzten Monaten immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Auf seiner Südamerika-Tour verärgerte Bieber seine Fans unter anderem, als er bei einem Konzert eine argentinische Nationalflagge mit seinen Füßen und dem Mikrofonständer von der Bühne beförderte. Dafür entschuldigte sich der Musiker später.