weather-image
18°

Junger Mann landet in Berchtesgadener Ache

Betrunken und ohne Führerschein mit entwendetem BMW in Larosbrücke gekracht

Berchtesgaden (ml) - Ein alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein ist am frühen Dienstagmorgen wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davongekommen, als er in der Unterau mit einem entwendeten BMW-Geländewagen von der Bundesstraße 305 abkam und in die Larosbrücke krachte, wobei er aus dem völlig zerfetzten Auto geschleudert wurde und in die Berchtesgadener Ache stürzte. Da der Unfallfahrer zunächst nicht auffindbar war, mussten rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK-Wasserwacht, Polizei, BRK-Landrettungsdienst und Rettungshundestaffel rund eineinhalb Stunden lang im Wasser und entlang des Flusses nach ihm suchen. Das Rote Kreuz brachte ihn nach notärztlicher Erstversorgung in die Kreisklinik Berchtesgaden. Ausführlicher Bericht folgt!

Anzeige