weather-image
15°

Junge Männer mit Kokain und gestohlenen Handys auf der Ausreise

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Matthias Balk/Archiv

Anger – Fahnder stoppten am Mittwochvormittag ein Auto auf der Autobahn bei Anger. Die beiden Männer im Wagen, 22 und 25 Jahre alt, waren auf dem Weg in Richtung Balkan.


Es stellte sich heraus, dass gegen den Jüngeren ein Haftbefehl wegen eines Wohnungseinbruchs vorlag. Bei dem Älteren fanden die Polizisten eine geringe Menge Kokain.

Anzeige

Im ganzen Fahrzeug fanden die Fahnder Handys, weitere Mobilgeräte und dazugehörige SIM-Karten. Zwar war kein Gerät zur Fahndung ausgeschrieben, über die Daten der ehemaligen Besitzer fanden die Beamten aber heraus, dass ein Großteil der Gegenstände bei verschiedenen Einbrüchen in den Niederlanden gestohlen worden war.

Der 22-Jährige kam ins Gefängnis, der 25-Jährige musste eine Sicherheitsleistung von 300 Euro bezahlen, weil er keinen Wohnsitz in Deutschland hatte.