weather-image
18°

Junge Liberale «vom Präsidium in Gänze enttäuscht»

Osnabrück (dpa) - Vor dem FDP-Dreikönigstreffen hat der Chef der Jungen Liberalen, Lasse Becker, eine «personelle Verbreiterung» der Parteispitze verlangt. Parteichef Philipp Rösler solle «auf ein Team gemeinsam mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Guido Westerwelle und Rainer Brüderle setzen.» In puncto Teamfähigkeit hapere es aber bei allen in der Führung, sagte Becker der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Niedersachsens FDP-Chef Stefan Birkner warnte davor, mit Personaldebatten die Wahlchancen der Liberalen in seinem Bundesland zu gefährden.

Anzeige