weather-image
18°

Juden, Christen und Muslime beten gemeinsam für Frieden in Gaza

0.0
0.0
Friedensgebet
Bildtext einblenden
Für Frieden in Gaza: Vertreter für das Judentum, Jan Aaron Voss (v.l.n.r.) von der Werkstatt der Religionen, Pfarrer Eric Haußmann und Imam Kadir Sanci beim gemeinsamen Gebet auf dem Petriplatz in Berlin. Foto: Hannibal Foto: dpa

Berlin (dpa) - Vertreter verschiedener Religionen haben in Berlin gemeinsam für Frieden im Nahen Osten gebetet. Rund 150 Christen, Juden, Muslime, Sikhs, Hindus, Bahai und Sufis sprachen unter freiem Himmel Gebete für ein Ende des Krieges im Gaza-Streifen.


«Wir wollen ein Zeichen dafür setzen, dass Menschen friedlich zusammen leben können», sagte Pfarrer Eric Haußmann von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Wegen des Gaza-Konflikts waren in der vergangenen Woche bei vielen pro-palästinensischen Demonstrationen in Deutschland anti-jüdische Hetzparolen skandiert worden.

Anzeige