Jonah Hill spielt Grateful Dead-Ikone in Scorsese-Film

Jonah Hill
Bildtext einblenden
Jonah Hill kennen viele aus dem Film «Superbad». Foto: Christoph Soeder/dpa Foto: dpa

Regisseur Martin Scorsese hat schon mehrere Musikfilme auf die Leinwand gebracht. Sein neuestes Projekt ist ein Streifen über die Band Grateful Dead - mit Jonah Hill in der Hauptrolle.


Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträger Martin Scorsese (79, »Departed – Unter Feinden«) hat den Hauptdarsteller für seinen geplanten Spielfilm über die Band Grateful Dead gefunden.

Jonah Hill (37, »Superbad«) soll den legendären Bandleader der kalifornischen Kultgruppe spielen. Hill verlinkte einen Bericht des Filmportals »Deadline.com« auf Instagram.

Jerry Garcia hatte die Psychedelic-Rockband Mitte der 60er Jahre in San Francisco gegründet. Ihre Musik mit Hits wie »Casey Jones« war die Soundkulisse für die Drogen-Trips der Blumenkinder. Die Grateful Dead wurden von einer treuen Fangemeinde begleitet. Sogenannte Deadheads zogen mit der Band von einem Auftritt zum nächsten. Die Musiker verdienten ihr Geld überwiegend durch Konzerte und nicht durch Plattenverkäufe. Nach dem Tod von Garcia 1995 mit 53 Jahren löste sich die Band auf, doch später traten die »Dead«-Musiker um Bob Weir und Mickey Hart wieder gemeinsam auf. 

Hill hatte mit Scorsese »The Wolf of Wall Street« (2013) gedreht. In seiner langen Hollywood-Karriere brachte Scorsese mehrere Musikfilme heraus, darunter die Dokus »The Band«, »No Direction Home – Bob Dylan«, »Shine a Light« und »George Harrison: Living in the Material World«.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-55928/2

Jonah Hill auf Instagram

Variety

Deadline.com