weather-image
18°

»Jennerstier«-Weltcup: Zeitplan, Programm und zwei Abende »Wintersporttreff«

3.5
3.5
»Jennerstier«-Weltcup: Zeitplan & Programm 2020 – Eröffnungsfeier und Siegerehrungen in Berchtesgaden
Bildtext einblenden
Toni Lautenbacher und Toni Palzer vom Skimo Team Germany freuen sich auf den Weltcup dahoam. (Foto: DAV)

Berchtesgaden/Königssee – Der Weihnachtschützenplatz in Berchtesgaden soll am Freitag- und Samstagabend zum »Wintersporttreff« werden. Die Teilnehmer am »Jennerstier«-Weltcup und an den alpinen Europacup-Rennen am Krautkaserfeld werden sich hier zu Siegerehrungen treffen. Außerdem geht hier am Freitag ab 18 Uhr die Eröffnungsfeier für den »Jennerstier« mit dem Einmarsch der Nationen über die Bühne.


Ziel der Veranstalter ist es, die Wettbewerbe der Skibergsteiger und der Alpinen erfolgreich miteinander zu verknüpfen und somit einen Mehrwert für Athleten, Verbände und Zuschauer zu schaffen. Aus diesem Grund entschied man sich auch zu einer gemeinsamen zweitägigen Feier, einem »Wintersport-Treff«, auf dem Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden. Als Moderator führt Wasti Rasp durch die Eröffnungsfeier am Freitag und die große Siegerehrung am Samstag.

Anzeige

Das offizielle Zeremoniell beginnt am Freitag um 18 Uhr mit dem Einmarsch der Nationen. Dann gibt es die Startnummernauslosung für den alpinen Europacup am Krautkaserfeld und schließlich die Eröffnungsfeier für den Skimo-Weltcup. Abgeschlossen wird das Spektakel mit den Siegerehrungen für den Vertical-Weltcup und den Alpencup vom Freitag.

Am Samstagabend steht wiederum der Weihnachtsschützenplatz im Mittelpunkt des Geschehens. Zunächst werden ab 18 Uhr die Besten des ersten Europacups alpin geehrt und die Startnummern für das zweite Rennen ausgelost. Danach folgen die Siegerehrungen für den Jennerstier-Individual-Weltcup und den Individual-Alpencup.

Das Highlight, vor allem für die jüngeren Leute, ist am Samstag ab 20 Uhr der Auftritt von »Ragtag«, die bis 21.30 Uhr aufspielen. »Ich denke, wir erleben zwei schöne Abende mit großen Sportlern am Weihnachtsschützenplatz«, ist sich Projektleiter Philipp Däuber von der Berchtesgadener Land Tourismus Gesellschaft (BGLT) sicher.

Der Zeitplan:

Freitag, 7. Februar:

  • 12 Uhr: Start Vertical Skimo Alpencup an der Talstation
  • 12.40 Uhr: Start Vertical Weltcup an der Talstation
  • 17.30 bis 18.15 Uhr: Siegerehrung Vertical auf dem Weihnachtsschützenplatz
  • 18 bis 19.15 Uhr: Eröffnungsfeier ISMF mit Einmarsch der Nationen auf dem Weihnachtsschützenplatz
  • ab 19.30 Uhr: öffentliche Auslosung FIS

Samstag, 8. Februar:

  • 10 Uhr: Start Weltcup Individual Herren an der Mittelstation
  • 10.40 Uhr: Start aller Klassen Alpencup Individual
  • 11.40 Uhr: Start Individual Weltcup Damen und Junioren männlich
  • 11.45 Uhr: Start Individual Weltcup Junioren weiblich
  • 17.30 bis 18.30 Uhr: Siegerehrung Alpencup am Weihnachtsschützenplatz
  • 18.30 bis 19.15 Uhr: Siegerehrung ISMF am Weihnachtsschützenplatz
  • ab 19.30 Uhr: Siegerehrung FIS und Startnummernverlosung
  • ab 20 Uhr: Band »Ragtag« spielt auf dem Weihnachtsschützenplatz

Sonntag, 9. Februar:

  • 10 Uhr: Start Qualifikation Sprint an der Mittelstation
  • 11.30 Uhr: Start Heats Sprint
  • 12.30 Uhr: Finale Sprint
  • 13.30 bis 15 Uhr: Abschlusszeremonie mit Siegerehrung an der Mittelstation

Zu unserem Hintergrundbericht:

cw/red