weather-image

Jemens Al-Kaida befreit 300 Häftlinge aus Gefängnis

Aden (dpa) - Die jemenitische Al-Kaida hat ein Gefängnis der Hafenstadt Al-Mukalla angegriffen und rund 300 Häftling befreit. Bei den meisten von ihnen handele es sich um Kämpfer der im Jemen als Miliz organisierten sunnitischen Terrororganisation, berichteten Regierungsbeamte. Zugleich eskalierten in der südlichen Metropole Aden die Kämpfe zwischen vorrückenden schiitischen Huthi-Rebellen und Regierungstruppen. Die saudische Militärallianz bombardierte den achten Tag in Folge Stellungen der Huthis.

Anzeige