weather-image

Jeder Europäer soll Recht auf ein Bankkonto bekommen

Straßburg (dpa) - Jeder Bürger in der EU soll das Recht auf ein Girokonto bekommen. Das Europaparlament stimmte in Straßburg für ein entsprechendes Gesetz. Damit will das Parlament die Rechte von Bankkunden stärken. Rund 25 Millionen Europäer über 15 Jahren können nach EU-Angaben kein Konto eröffnen, obwohl sie es möchten. Grund dafür ist etwa, dass sie obdachlos sind oder finanzielle Schwierigkeiten haben. In Deutschland haben nach Schätzungen nur etwa ein Prozent der Verbraucher kein Konto bei der Bank.

Anzeige