weather-image
12°

Italien und Spanien sagen weitere Sparmaßnahmen zu

Brüssel (dpa) - Auf Druck der EU machen die Euro-Wackelkandidaten Italien und Spanien weitere Sparzusagen. Dazu gehören in Italien geplante Privatisierungen mit einem Umfang von bis zu 12 Milliarden Euro. Spanien bereitet demnach eine zweite Runde der Arbeitsmarktreform vor. Beide Länder drohen die Bestimmungen des Euro-Stabilitätspakts im kommenden Jahr zu verletzen.

Anzeige