weather-image
18°

Infobox: 1. Mai - Tag der Arbeit

Berlin (dpa) - Die internationale Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung feiert seit mehr als 120 Jahren den Tag der Arbeit. Im Mai 1886 gab es am Rand einer Streik-Kundgebung am Haymarket in Chicago Krawalle mit Toten und Verletzten.

DGB-Kundgebung
Am 1. Mai 1890 gab es in Deutschland erstmals Massendemonstrationen - etwa für den Acht-Stunden-Tag. In vielen Staaten ist der 1. Mai heute gesetzlicher Feiertag. Foto: Franziska Kraufmann Foto: dpa

Drei Jahre später rief ein Internationaler Arbeiterkongress in Paris dazu auf, jährlich einen «Kampftag der Arbeiterklasse» zu feiern. Am 1. Mai 1890 gab es auch in Deutschland erstmals Massendemonstrationen - etwa für den Acht-Stunden-Tag. Um die Arbeiter für sich zu gewinnen, machten die Nazis 1933 den 1. Mai zum Feiertag - am Tag darauf begannen sie mit der Zerschlagung der Gewerkschaften. In vielen Staaten ist der 1. Mai heute gesetzlicher Feiertag.

Anzeige

DGB zur Geschichte des 1. Mai

Illinois Labor History Society, the Haymarket Affair

DGB zum 1. Mai 2014