weather-image
15°

Indisches Vergewaltigungsopfer: Polizei weist Vorwürfe zurück

Neu Delhi (dpa) - Die Polizei in Neu Delhi hat Vorwürfe zurückgewiesen, der brutal vergewaltigten Frau zu spät geholfen zu haben. Der erste Streifenwagen habe die Frau und ihren ebenfalls verletzten Begleiter sechs Minuten nach Eingang des Notrufs erreicht, so die Polizei. 34 Minuten nach dem Notruf hätten Polizisten mit den Opfern das Krankenhaus erreicht. Das belegten die GPS-Systeme der Streifenwagen. Der Begleiter der später Verstorbenen hatte in seinem ersten Interview gesagt, dass ihnen lange niemand geholfen habe.

Anzeige