weather-image
21°

Hund beißt 36-Jähriger an der Stoißer Alm ins Gesicht – schwer verletzt

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Anger – Schwere Verletzungen trug am Samstag eine 36-jährige Wanderin davon, als sie von einem Hund ins Gesicht gebissen wurde. Die Bergwacht rückte mit dem Helikopter aus.


Die Bergwacht Teisendorf-Anger, der Einsatzleiter Saalachtal und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers "Christoph 14" waren am Wochenende bei zwei Einsätzen mit schwer verletzten Personen am Teisenberg und am Högl gefordert.

Anzeige

Am frühen Samstagnachmittag gegen 13 Uhr wurde eine 36-jährige Münchnerin direkt an der Stoißer Alm am Teisenberg von einem Berner Sennenhund ins Gesicht gebissen. Die Wanderin trug schwere Verletzungen am Kopf davon.

Die Bergretter und die Besatzung von Christoph 14 versorgten die Patientin und flogen sie dann zur weiteren Versorgung ins Klinikum Traunstein.

Ein weiterer Schwerverletzter musste am Sonntag versorgt werden: Am Högl hatte ein Ainringer einen schweren Radunfall (zum Artikel).

Pressemeldung BRK BGL

Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL