weather-image

HSV-Trainingsstart mit van der Vaart

Hamburg (dpa) - Mit Rafael van der Vaart hat der Hamburger SV am Sonntag als erster Fußball-Bundesligist die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen.

Gestartet
Der Hamburger SV ist in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Foto: Malte Christians Foto: dpa

Der niederländische Nationalspieler, der die letzten Spiele vor der Winterpause wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpasst hatte, meldete sich wie erwartet auf dem Trainingsplatz bei Trainer Thorsten Fink zurück.

Anzeige

Der Tscheche Petr Jiracek, der nach einer Operation in Folge einer Schambeinverletzung länger ausgefallen war, absolvierte ein paar Jogging-Runden. Welche Akteure am 2. Januar die Reise in das achttägige Trainingslager nach Abu Dhabi antreten werden, will Fink kurzfristig entscheiden.

Noch nicht auf dem Trainingsplatz standen am Sonntagnachmittag bei der mit rund dreißigminütiger Verspätung aufgenommenen ersten Einheit die Profis Tomás Rincón und Per Skjelbred. Die beiden defensiven Mittelfeldakteure erhielten vom Club die Genehmigung, später nach Hamburg zu reisen. Der Venezolaner Rincón wurde laut HSV-Mitteilung noch an diesem Sonntagabend in der Hansestadt zurückerwartet. Mit dem Norweger Skjelbred, der in der Heimat an Silvester seine langjährige Freundin Christina heiratet, wird am Neujahrstag gerechnet.

Mitteilung Hamburger SV