weather-image

Homburger: Gute Bildung als Grundlage des Wohlstands erhalten

Stuttgart (dpa) - Mit einem Plädoyer für gute Bildung als Grundlage deutscher Wettbewerbsfähigkeit hat die baden-württembergische FDP-Chefin Birgit Homburger das Dreikönigstreffen ihrer Partei eröffnet. Bildung sei die soziale Frage unserer Zeit, sagte die Bundesvize im Stuttgarter Opernhaus. Deshalb müsse individuelle Förderung und Bildungsvielfalt in den politischen Fokus rücken. Vor allem das Gymnasium als Basis der Exzellenz dürfe nicht angerührt werden.

Anzeige