weather-image
19°

Hohlraum am Essener Bahnhof sorgt weiter für Verspätungen

Essen (dpa) - Im Zugverkehr rund um Essen gibt es auch in der neuen Woche Verspätungen. Schuld ist ein Hohlraum in einem Bergbaustollen am Hauptbahnhof. Im Moment sind die Züge im Schnitt acht bis zehn Minuten verspätet, die Bahn hält mit Beginn des Berufsverkehrs noch längere Verspätungen für möglich. Die Behinderungen dauern wohl mindestens bis Ende der Woche. Betroffen ist auch der Fernverkehr, da Essen, Bochum und Mülheim umfahren werden muss.

Anzeige