weather-image
17°

Hoffenheim verpatzt Europa-League-Premiere

Sinsheim (dpa) - 1899 Hoffenheim hat bei seiner Europa-League-Premiere bitteres Lehrgeld bezahlt. Fünf Tage nach dem Coup gegen den FC Bayern in der Bundesliga unterlag die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann im ersten Gruppenspiel Sporting Braga mit 1:2. Damit setzte es für den Europacup-Debütanten die nächste Enttäuschung auf internationaler Bühne, nachdem gegen den FC Liverpool die Qualifikation für die Champions League verpasst worden war. «Es ist trotzdem ein Feiertag», hatte Nagelsmann vor der Premiere der Kraichgauer in der Europa League betont.

Anzeige