Hilfe beim Abschiednehmen

Maskenbildnerin Janika Kreutzer
Bildtext einblenden
Maskenbildnerin Janika Kreutzer macht Verstorbene für den Abschied zurecht. Foto: Fabian Sommer/dpa Foto: dpa

Meistens macht sie Schauspieler für Filme und das Fernsehen schick. Mit Schminke, besonderen Tricks und viel Geduld hilft Janika Kreutzer ihnen, in andere Rollen zu schlüpfen. Sie ist Maskenbildnerin. Manchmal ist ihr Job aber gar nicht lebhaft, bunt und fröhlich. Sie macht nämlich auch tote Menschen zurecht.


Du fragst dich bestimmt, warum auch manche Tote geschminkt werden. Das liegt daran, dass Familie und Freunde oft den geliebten Menschen noch einmal sehen wollen, bevor er oder sie bestattet wird. Die tote Person friedlich zurechtgemacht zu sehen, tröstet manche Leute sehr. Es kann ihnen helfen, Abschied zu nehmen.

Anzeige

Janika Kreutzer findet es nicht komisch, mit Toten zu arbeiten. Sie findet es schön, dass sie Trauernden mit ihrer Arbeit etwas helfen kann. »Das bedeutet den Angehörigen viel«, sagt sie.

Einstellungen