weather-image
17°

Heynckes: Bayern bereit zum Triumph

0.0
0.0
Angepackt
Bildtext einblenden
Nach der Landung eilt Jupp Heynckes mit den Bayern ins Hotel und zum Training. Foto: Foto: dpa
Auftakt
Bildtext einblenden
Die Bayern dürfen in Wembley als erstes Team trainieren. Foto: Peter Powell Foto: dpa
Locker
Bildtext einblenden
Mit viel Lässigkeit präsentieren sich Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm in London. Foto: Andy Rain Foto: dpa
Eingeschlagen
Bildtext einblenden
Franck Ribéry und Mario Mandzukic haben im Stadion beste Laune. Foto: Kerim Okten Foto: dpa
Konzentriert
Bildtext einblenden
Arjen Robben passt bei den Übungen genau auf. Foto: Peter Powell Foto: dpa
Regnerisch
Bildtext einblenden
Bei widrigen Bedingungen schaut sich Dante beim Aufwärmen im Stadion um. Foto: Kerim Okten Foto: dpa

London (dpa) - Jupp Heynckes sieht den Bayern München bestens vorbereitet für das Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund. »Wir sind mit 20 Spielern angereist, alle sind gesund, alle sind fit«, berichtete der Trainer in London vor dem Abschlusstraining der Münchner im Wembleystadion.


Wenn sein Team das in dieser Saison gezeigtes Potenzial auch »abrufen« könne, »werden wir auch das Spiel gewinnen«, sagte der 68-Jährige.

Anzeige

Für seine älteren Spieler wie Lahm, Schweinsteiger oder Ribéry wäre der Titelgewinn »die Krönung ihrer Laufbahn«, meinte Heynckes. »Das Kribbeln wird größer sein als bei jedem anderen Spiel«, bestätigte Kapitän Philipp Lahm, der unbedingt den Siegerpokal in Empfang nehmen will: »Wir wollen das Ding nach München holen.«

Auch für ihn als Trainer sei es »höchstwahrscheinlich die letzte Möglichkeit, die europäische Krone zu gewinnen«, sagte Heynckes. Er erwartet ein Endspiel mit hohem Tempo und intensiv geführten Zweikämpfen. Die Fans der beiden deutschen Rivalen rief er zu Fairness auf. »Ich hoffe, dass es ein friedliches Fußballspiel wird.«