weather-image
20°

Herzlichen Glückwunsch, Flasche!

0.0
0.0
Perlenflasche
Bildtext einblenden
Eine Frau trinkt aus einer Perlenflasche sprudelndes Mineralwasser. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Foto: dpa

Du hast sie vermutlich auch schon mal in der Hand gehabt: die Flasche mit den vielen Perlen. Denn in diese Form wird jede Menge Mineralwasser, aber auch Limos abgefüllt. Sie sind aus Glas oder Plastik, und es passt knapp ein Liter Flüssigkeit hinein.


Falls du keine Lust hast zu zählen: Genau 230 Perlen sind auf jeder Flasche. Die sollen aussehen wie die Blubberblasen, die durch die Kohlensäure in der Limo oder im Sprudelwasser entstehen. Die Flasche heißt deshalb auch Perlenflasche.

Anzeige

Und die feiert nun Geburtstag: Vor 50 Jahren entschieden mehrere Wasserfirmen, genau diese eine Form gemeinsam zu nutzen. Der Vorteil: Händler können die Flaschen leichter sortieren, nachdem die Menschen sie leer zurückgebracht haben. Die einheitliche Form hat noch einen Vorteil: Man kann die Flaschen überall in Deutschland wieder abgeben, damit sie dann neu befüllt werden können.