weather-image
19°

»Herz eines Adlers«

Teisendorf. Eine Aufführung der besonderen Art gab es am Sonntagabend in Neukirchen: Dort wurde das Musical »Herz eines Adlers« als Freiluftveranstaltung aufgeführt.

»Herz eines Adlers« basiert auf einem afrikanischen Märchen von James Aggrey: Ein Bauer sperrt einen Adler auf seinem Hühnerhof ein und erzieht ihn zu einem Huhn. Der Adler passt sich an die Lebensweise der Hühner an und verhält sich wie diese. Als eines Tages ein naturkundiger Mann den Hühnerhof besucht, will dieser den Adler dorthin zurückführen, wohin er eigentlich gehört: in den Himmel.

Anzeige

Zu diesem Märchen hat Kathi Stimmer-Salzeder stimmungsvolle Lieder verfasst. Aufgeführt wurde das Musical unter der musikalischen Leitung von Helga Geier von Neukirchner Kindergarten- und Grundschulkindern. Die Regie für das Stück übernahmen Gaby Gastager und Christine Schmid. Umrahmt von Bäumen fanden sich zahlreiche Zuschauer ein, um dem gekonnten Spiel und Sologesang von Vinzenz Gastager (Bauer), Simon Geier (naturkundiger Mann) und Louisa Deininger (Adler) zu folgen. Der Chorgesang einer Schar von Hühnern gab dem Ganzen eine besondere Note, und Claudia Wendl (Percussion), Daniela Stauffer (Querflöte), Sophia Engwerth (Cello), Vinzenz Gastager (Geige) und Helga Geier (Gitarre) umrahmten das Stück eindrucksvoll.

Dass die Aufführung ein Genuss für Ohren und Augen war, merkte man am anhaltenden Applaus der Zuschauer. Der Erlös der Aufführung geht zu Gunsten der Kinderkrebshilfe und des Vereins Jambo Buhimba.

Eine weitere Aufführung findet am Samstag um 18 Uhr in Neukirchen-Schnaitt statt. Bei schlechtem Wetter wird die Aufführung auf Sonntag um 17 Uhr verschoben.