weather-image

Herren-Riesenslalom in Sölden droht die Absage

0.0
0.0
Riesenslalom
Bildtext einblenden
Der Herren-Riesenslalom in Sölden droht auszufallen. Foto: Johann Groder Foto: dpa

Sölden (dpa) - Nach dem Auftaktsieg von Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg droht dem für Sonntag angesetzten Herren-Rennen in Sölden die Absage. Laut Wettervorhersage kommt es auf dem Rettenbachgletscher zu einem Sturm mit orkanartigen Böen. Zudem rechnen die Meteorologen mit Schneefall.


Renndirektor Markus Waldner vom Skiweltverband kündigte bei der Mannschaftsführersitzung am Samstagabend eine erste Jury-Entscheidung bis spätestens 6.15 Uhr am Sonntagmorgen an. »Die Vorhersage sieht nicht gut aus. Wir denken positiv, aber wir sind auch realistisch«, sagte Waldner.

Anzeige

Der Riesenslalom mit Felix Neureuther und Stefan Luitz in der ersten Startgruppe soll laut Plan um 10.00 Uhr beginnen. Der zweite Durchgang ist für 13.00 Uhr geplant.

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband