Heftiges Unwetter: Autotransporter von Baum getroffen

Feuerwehr Feuerwehrwagen Feuerwehrauto Brand Einsatz Feuerwehreinsatz
Bildtext einblenden
Foto: Marcel Kusch/dpa

A8 /Anger – Aufgrund der vorherrschenden Unwetterlage, die sich am Montag, 26. Juli, auch durch Anger zog, stürzte ein größerer Baum gegen 21 Uhr am Parkplatz „Angerer Berg“ Fahrtrichtung Salzburg um und krachte auf einen Autotransporter.


Der knapp 20 Meter lange Baum krachte mittig auf einen dort parkenden italienischen Sattelzug, der mit mehreren Neuwagen beladen war. Der 50-jährige italienische Fahrer, der zum Glück unverletzt blieb, schlief zu dem Zeitpunkt in seinem Führerhaus.

Der Baum ragte zudem auf den rechten Fahrstreifen Richtung Salzburg. Zu weiteren Unfällen kam es glücklicherweise dadurch nicht. Der Sachschaden am Lkw und den geladenen Neuwagen beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Zur Verkehrsabsicherung und Beseitigung des Baumes waren die Feuerwehren Teisendorf und Freidling mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen neben der Verkehrspolizei Traunstein vor Ort.

Während der Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn Richtung Salzburg auf einen Fahrstreifen verengt werden, zu größeren Stauungen kam es allerdings nicht.

fb/red