weather-image
22°

Heftiges Erdbeben in Grenzregion zwischen Iran und Pakistan

Berlin (dpa) - In der Grenzregion zwischen Iran und Pakistan hat es ein Erdbeben der Stärke 7,8 gegeben. Das Zentrum lag rund 90 Kilometer von der Stadt Khash entfernt, berichtet die US-Erdbebenwarte USGS. Das Geoforschungszentrum in Potsdam teilte mit, das Beben habe in Südwestpakistan eine Stärke von 7,6 gehabt. Selbst in der indischen Hauptstadt Neu Delhi war der Erdstoß noch deutlich zu spüren.

Anzeige