weather-image
27°

Hass-Video: Zorn in der islamischen Welt hält an

Anschlag in Kabul
Bei einem Anschlag wegen des islamfeindlichen Mohammed-Videos starben in Kabul elf Menschen. Foto: S. Sabawoon Foto: dpa


Kabul/Berlin (dpa) - Die islamische Welt ist weiter in Aufruhr: Bei einem Anschlag wegen des islamfeindlichen Mohammed-Videos starben in Kabul elf Menschen. In Deutschland wollen einige Politiker verhindern, dass das Schmähvideo öffentlich gezeigt wird. Daneben gerät die Internetplattform YouTube unter Beschuss.

Anzeige