weather-image
16°

Hasselfeldt glaubt trotz Merkels Kritik an Pkw-Maut

Wildbad Kreuth (dpa) - Trotz des Neins von Kanzlerin Angela Merkel zur Einführung einer Pkw-Maut glaubt CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt weiter an die Gebühr. Hasselfeldt sagte vor Beginn der Klausur der CSU-Bundestagsabgeordneten in Wildbad Kreuth, sie sei zuversichtlich, dass sich die Meinung in Bezug auf die Nutzerfinanzierung der Verkehrsinfrastruktur noch verbessert. CSU-Chef Horst Seehofer war am Wochenende mit seiner Forderung nach Einführung einer Pkw-Maut auf Konfrontationskurs zu Merkel gegangen.

Anzeige