weather-image
15°

Hackl in der Hall of Fame

Schönau am Königssee (cw) - Bei der Siegerehrung des Rodel-Weltcups nahm der Präsident des Internationalen Rodelverbandes FIL, Josef Fendt aus Berchtesgaden (l.), den erfolgreichsten Olympiateilnehmer des RC Berchtesgaden, Georg Hackl, in die »Hall of Fame« auf. Auf die Frage von Hackl, ob dies wirklich eine Halle sei, antwortete Fendt: »Komm zu uns ins FIL-Büro am Rathausplatz. Dort haben wir unter altem Gewölbe einen Raum mit Fotos von den Mitgliedern.« Als äußeres Zeichen verlieh ihm Fendt ein Ölgemälde. Foto: Anzeiger/cw

 
Anzeige