weather-image
-1°

Haas im Viertelfinale von Washington - Kerber weiter

0.0
0.0
Doppelschicht
Bildtext einblenden
Tommy Haas hat auch das zweite Match an einem Tag für sich entscheiden können. Foto: Shawn Thew Foto: dpa

Washington (dpa) - Nach einer erfolgreichen Doppelschicht steht Tennisprofi Tommy Haas im Viertelfinale des ATP-Turniers in Washington. Der an Nummer drei gesetzte Deutsche gewann am Donnerstag mit 6:4, 4:6, 7:5 gegen den Kroaten Ivan Dodig.


Erst wenige Stunden zuvor hatte der gebürtige Hamburger die am Vortag wegen Regens abgebrochene Partie gegen den US-Amerikaner Tim Smyczek mit 3:6, 7:5, 6:3 für sich entschieden. Nächster Gegner von Haas bei dem mit 1,547 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier ist der Bulgare Grigor Dimitrow, der sich überraschend in drei Sätzen gegen Sam Querrey aus den USA durchsetzte.

Anzeige

Beim WTA-Turnier in Washington erreichte Angelique Kerber als zweite Deutsche nach Andrea Petkovic die Runde der letzten Acht. Die Kielerin bezwang Melanie Oudin aus den USA mit 7:5, 6:0. »Der erste Satz war sehr, sehr schwer. Sie hat am Anfang sehr gut gespielt«, schrieb Kerber in einem Blog-Eintrag auf der Webseite der WTA. Die Topgesetzte trifft nun erstmals auf Magdalena Rybarikova aus der Slowakei. »Sie ist eine sehr talentierte Spielerin. Ich muss mein bestes Tennis spielen, um sie zu schlagen«, meinte Kerber.

Die Darmstädterin Petkovic, die bereits am Mittwoch mit einem Sieg über ihre deutsche Rivalin Mona Barthel ins Viertelfinale eingezogen war, bekommt es im Kampf um den Einzug ins Halbfinale der mit 235 000 Dollar dotierten Veranstaltung mit Paula Ormaechea aus Argentinien zu tun.

Kerbers Blog-Eintrag

- Anzeige -