weather-image

Guardiola will nicht über Ausfälle reden: «Hasse Entschuldigungen»

München (dpa) - Pep Guardiola will vor dem Liga-Gipfel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern die zahlreichen Ausfälle beider Teams nicht als Ausrede gelten lassen. Er sei traurig für die Spieler, aber er hasse Entschuldigungen, sagte der spanische Starcoach in München. Guardiola erwartet einen langen Ausfall von Franck Ribéry wegen dessen Rippenbruchs. Er hoffe, dass der Franzose die Club-WM im Dezember spielen könne, sagte Guardiola.

Anzeige