weather-image
-1°

Grüne: Maßnahmen gegen Geldwäsche zwingend notwendig

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen dem geplanten Zypern-Hilfspaket nicht vorbehaltlos zustimmen.


Ihr Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin sagte in der ARD: »Ob und inwiefern wir einer Vereinbarung zustimmen können, das wird davon abhängen, ob tatsächlich noch Maßnahmen ergriffen werden, das Steuer-Dumping in Zypern zu beenden, und wie konkret die Bekämpfung der Geldwäsche dort sichergestellt werden wird.«

Anzeige

Auch die SPD ließ ihre Zustimmung offen. FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle verlangte mehr Informationen. Die Unionsfraktion hingegen begrüßte das Brüsseler Verhandlungsergebnis. Das Hilfspaket soll ein Volumen bis zehn Milliarden Euro haben.