weather-image
28°

Gott und die Feuerwehr

Vachendorf. Ihr 140. Gründungsjubiläum feierte die Freiwillige Feuerwehr Vachendorf am gestrigen Sonntag mit einem Festgottesdienst und einem Festzug durch den Ort.

In seiner beeindruckenden Predigt verglich Pater Gabriel Gott und die Feuerwehr. Beide seien das ganze Jahr über 24 Stunden täglich in Bereitschaft, würden aber meist erst im Notfall richtig wahrgenommen. Am Ende des Gottesdienstes weihte er das neue Fahnenband, das der Feuerwehr von allen Ortsvereinen zum Jubi-läum geschenkt wurde, sowie die restaurierte Fahne.

Anzeige

Im Anschluss an den Gottesdienst formierten sich die Ortsvereine sowie 45 Feuerwehren aus der Region mit ihren Fahnen zum großen Festzug durch Vachendorf. Begleitet wurden sie dabei von Ehrenkutschen, Festwagen und alten Feuerwehrdruckspritzen. Bjr