weather-image
20°

Golfclub Berchtesgaden nimmt an der »Samsonite Club Tour« teil

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Topgolfer (v.l.): Norbert Fegg, Iwana Fegg, Manuela Meixner und Peter Lanser. (Foto: privat)

Berchtesgaden – Bei frühsommerlichen Temperaturen wurde am Sonntag bereits das zweite Turnier der Turnierserie »Samsonite Club Tour presented by Dominikanische Republik Tourist Board« im Golfclub Berchtesgaden gespielt. Über 500 Turniere in 160 Clubs in Deutschland und Österreich. Preise im Gesamtwert von über 250 000 Euro werden dieses Jahr ausgespielt. Der Hauptpreis ist ein Ticket zum Finale. Es findet heuer im Fünf-Sterne-Resort »Casa de Campo« in der Dominikanischen Republik statt. Das als Golfmekka der Karibik bekannte Luxus-Resort beherbergt unter anderem den besten Platz der Karibik, den »Teeth of the Dog«.


Gewertet wurde in drei Nettoklassen sowie in einer Bruttoklasse für Damen und Herren getrennt. Die beste Dame war Manuela Meixner, die sich knapp im Stechen mit 20 Bruttopunkten gegen Ivana Fegg durchsetzen konnte und sich damit das Damenbrutto sicherte.

Anzeige

An ihre Seite durfte sich Norbert Fegg gesellen, der das Herrenbrutto mit starken 35 Punkten ebenfalls im Stechen gegen Harry Schuster für sich entscheiden konnte. Die Nettoklasse A gewann somit Präsident Harry Schuster mit 38 Nettopunkten vor dem Zweitplatzierten Thomas Aschauer, der 35 Nettopunkte erspielte. Das dritte Netto konnte Christian Faupel mit 32 Nettopunkten für sich entscheiden. In der Nettoklasse B gewann Peter Lanser vor Eduard Reichhart mit jeweils 30 Stableford-Punkten gefolgt von Anton Rupp auf Platz drei.

In der Nettoklasse C siegte Ivana Fegg mit sensationellen 45 Nettopunkten vor Luise Fanderl und Gabi Brandner, die beide 33 Nettopunkte erspielen konnten. fb