weather-image
28°

Glück in der Liebe, Erfolg im Beruf: Alonso.12

Hockenheim (dpa) - Er twittert von seiner Liebe und auch sonst schwebt Fernando Alonso für alle sichtbar auf Wolke Sieben. Seit sechs Jahren versucht der Spanier, in den noch elitäreren Zirkel der bislang acht Formel-1-Weltmeister mit mindestens drei Titeln aufzusteigen.

Glücklich
Für Fernando Alonso läuft derzeit alles wie geschmiert. Foto: Valdrin Xhemaj Foto: dpa

Und wer Alonso derzeit erlebt, hat keine Zweifel: Wenn nicht jetzt, wann dann? Alonso.12 ist vielleicht der beste Alonso, den es bislang gab. 188 Rennen hat er absolviert, sein Sieg am Sonntag auf dem Hockenheimring war der 30. in seiner Karriere, der dritte 2012. Zur doppelten Freude seiner Crew: Alonso teilt die Prämien mit seinen Mechanikern.

Anzeige

Der Spanier bestimmt derzeit, wo es lang geht. In jeder Hinsicht. Nach der Scheidung von der spanischen Popsängerin Raquel de Rosario hatte es reichlich Schlagzeilen gegeben, mit wem er alles zusammen wäre. Das missfiel dem stolzen Iberer gewaltig.

Alonso drehte den Spieß um und richtete bei Twitter eine eigene Rubrik (#amigasALO) ein, die ihn mit seinen Anhängerinnen rund um die Welt zeigt. Glücklich liiert ist er mit einem russischen Model. Und auch sein neues Liebesglück enthält Alonso der Öffentlichkeit nicht vor - und hält dennoch alle Mitleser präzise immer noch so weit auf Distanz wie seine Gegner auf der Strecke.

Alonso bei Facebook

Alonso bei Twitter