weather-image
28°

Ghanas Präsident nach Auftaktpleite: «Krieg noch nicht verloren»

0.0
0.0

Accra (dpa) - Mit martialischen Durchhalteparolen hat Ghanas Staatspräsident John Dramani Mahama auf die Auftaktniederlage des Nationalteams bei der Fußball-WM in Brasilien reagiert. «Wir haben eine Schlacht verloren, aber wir sind wieder aufgestanden, um den Krieg zu gewinnen», kommentierte er im staatlichen «Daily Graphic». Er rief seine Landsleute auf, sich nicht von dieser vermeintlichen Niederlage entmutigen zu lassen. Die Westafrikaner hatten am Abend mit 1:2 gegen die USA verloren.

Anzeige