weather-image
-1°

Gewinner bei den 75. Golden Globes

0.0
0.0
Golden Globes - Martin McDonagh
Bildtext einblenden
Martin McDonagh ist mit seinem Drama «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» der große Gewinner des Abends. Foto: Paul Drinkwater/NBC Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Hollywoods Auslandspresse hat am Sonntag (Ortszeit) zum 75. Mal die Golden Globes verliehen. Die Preise für Film und Fernsehen wurden in Beverly Hills überreicht.


Die Gewinner in den Filmsparten:

Anzeige

Bestes Filmdrama:
- »Three Billboards Outside Ebbing, Missouri«

Beste Komödie/Musical:
- »Lady Bird«

Bester Schauspieler in einem Filmdrama:
- Gary Oldman (»Darkest Hour«)

Beste Schauspielerin in einem Filmdrama:
- Frances McDormand (»Three Billboards Outside Ebbing, Missouri«)

Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical:
- James Franco (»The Disaster Artist«)

Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical:
- Saoirse Ronan (»Lady Bird«)

Bester Nebendarsteller:
- Sam Rockwell (»Three Billboards Outside Ebbing, Missouri«)

Beste Nebendarstellerin:
- Allison Janney (»I, Tonya«)

Beste Regie:
- Guillermo del Toro (»Shape of Water – Das Flüstern des Wassers«)

Bestes Drehbuch:
- Martin McDonagh (»Three Billboards Outside Ebbing, Missouri«)

Bester nicht-englischsprachiger Film:
- »Aus dem Nichts« (Deutschland)

Beste Filmmusik:
- Alexandre Desplat (»Shape of Water - Das Flüstern des Wassers«)

Bester Filmsong:
- This Is Me aus »The Greatest Showman«

Bester Animationsfilm:
- »Coco«

Golden Globes