weather-image
19°

George Michael schließt Comeback für Wham! aus

Baden-Baden (dpa) - Popsänger George Michael schließt ein Comeback des britischen Duos Wham! («Last Christmas») aus. Er habe zwar noch Kontakt zu seinem früheren Partner Andrew Ridgeley, eine Wiedervereinigung werde es aber nicht geben.

George Michael
Wham! ist für George Michael Vergangenheit. Foto: Jörg Carstensen Foto: dpa

«Das wäre lächerlich!», sagte Michael dem Südwestrundfunk (SWR). «Wham!, das waren zwei sehr junge Männer, die frisch von der Schule kamen und die Energie einer Teenage-Band hatten. Das sollte so bleiben!», sagte der 49-Jährige weiter. Die meisten anderen Bands fänden wegen des Geldes und der Erinnerungen wieder zusammen.

Anzeige

Mit Hits wie «Wake Me Up Before You Go-Go» und «Last Christmas» ist Wham! eines der erfolgreichsten Pop-Duos bislang. Seit einem Auftritt im Wembley-Stadion 1986 kehrten die beiden nie wieder gemeinsam auf die Bühne zurück.

Sein Ex-Partner Ridgeley lebt zusammen mit seiner Frau, der ehemaligen Bananarama-Sängerin Keren Woodward, in Südengland. Michael hat inzwischen Solo-Karriere gemacht. Derzeit arbeitet er nach schwerer Lungenentzündung und Koma an einem neuen Album, das für den Herbst angekündigt ist. Die Single «White Light» soll am 10. August erscheinen. «Es ist ein sehr direkter Text über die Freude, am Leben zu sein», sagte Michael dem Sender SWR3.