weather-image

Geldpolitik und Ukraine-Konflikt setzen US-Börsen unter Druck

New York (dpa) - Die US-Aktienbörsen sind wieder auf Talfahrt gegangen. Der Dow Jones Industrial fiel um 0,84 Prozent auf 16 429,47 Punkte. So tief stand das bekannteste Börsenbarometer der Welt zuletzt im Mai. Der Euro stand weiter unter Druck und notierte zuletzt bei 1,3375 US-Dollar.

Anzeige