weather-image

Geldmaschine Dispozins: Überziehen noch immer zu teuer

0.0
0.0
Kontoauszug
Bildtext einblenden
Wer ins Minus rutscht, muss Dispozinsen bis zu 14,25 Prozent zahlen. Foto: Jens Kalaene/Archiv Foto: dpa

Berlin (dpa) - Rutscht das Konto ins Minus, wird es teuer. Zu teuer, meinen Finanztester - auch wenn einige Banken zuletzt die Dispozinsen gesenkt haben. Dabei leihen sich die Institute das Geld zur Zeit fast umsonst. Doch wer ins Minus rutscht, muss Dispozinsen bis zu 14,25 Prozent zahlen.

Anzeige