Geburtstagsfeier auf Parkplatz beendet

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz
Bildtext einblenden
Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Burgkirchen – Eine größere Geburtstagsfeier musste die Polizei am Freitagnachmittag, 9. März, im Burgkirchener Ortsteil Gendorf beenden. Die 18 Partygäste wurden wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt.


Aufgrund einer Mitteilung aus der Bevölkerung überprüften Einsatzkräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus München, welche zur Unterstützung des täglichen Dienstbetriebs bei der Polizeiinspektion Altötting eingesetzt waren, gegen 16.20 Uhr einen Parkplatz im Haiderweg in Gendorf. Dort wurden 18 Personen im Alter zwischen 16 und 62 Jahren angetroffen, welche sich zur Feier des Geburtstags eines der Anwesenden getroffen hatten. Abgesehen von der weit überschrittenen Hausstandsregel wurde bei dem Treffen weder Mund-Nasen-Schutz getragen noch wurden erforderliche Mindestabstände eingehalten.

Anzeige

Die Feier wurde beendet und alle 18 Personen nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. Über die Höhe des Bußgeldes wird das Landratsamt Altötting als zuständige Verfolgungsbehörde entscheiden.

Die Siebentagesinzidenz des Landkreises Altötting lag am gestrigen Freitag bei einem Wert von 182.

fb/red 


Einstellungen