weather-image
19°

Gabriel: Votum zum Koalitionsvertrag nüchtern prüfen

Bruchsal (dpa) - Die SPD-Mitglieder sollten sich nach Ansicht von Parteichef Sigmar Gabriel bei der Abstimmung über den schwarz-roten Koalitionsvertrag nicht von Emotionen lenken lassen. Gabriel sagte bei einer SPD-Regionalkonferenz in Bruchsal, die Frage müsse sein, was die SPD in einer großen Koalition für die Menschen erreichen könne. Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier rechnet mit Zustimmung der Mitglieder, weil der Koalitionsvertrag Verhandlungserfolge der SPD dokumentieren werde, sagte er der «Märkischen Allgemeinen».

Anzeige