weather-image
24°

Für einen Rumänen war es wortwörtlich ein Freitag, der 13.

Burghausen - Am 13.10.2017, gegen 20:00 Uhr, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Burghausen ein silberner Opel auf, welcher aufgrund seines Fahrverhaltens und seiner mäßigen Geschwindigkeit auf sich aufmerksam machte.

Foto: Symbolbild, dpa/Uli Deck

Bei einem freiwilligen Alkoholtest bewahrheitete sich der während der Verkehrskontrolle festgestellte Alkoholgeruch. Der 48-Jährige Rumäne überschritt den gesetzlichen festgesetzten Grenzwert von 1,1 Promille deutlich. Er musste seine Fahrt abbrechen und sich im Beisein der Beamten einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Der Führerschein des Fahrers wurde bereits vor Ort sichergestellt. Den rumänischen Staatsangehörigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr mit einer empfindlichen Geldstrafe und einem mehrmonatigem Fahrverbot.

Anzeige