weather-image

Freude über Landung von «Curiosity» auch in Deutschland

Darmstadt (dpa) - Die Landung des Roboterfahrzeugs «Curiosity» auf dem Mars hat auch in Deutschland für Jubel gesorgt. Fast 500 Zuschauer - Wissenschaftler, Studenten und viele Interessierte aus der Bevölkerung - verfolgten die Übertragung in einem Hörsaal der Uni Kiel. Mit einem Gerät zur Messung von Strahlen sind Forscher der Stadt an der Mission beteiligt. «Curiosity» soll auf dem Roten Planeten zwei Jahre lang nach Spuren von Leben suchen. Es ist die technisch ausgefeilteste Mission, die je zum Mars geschickt wurde.

Anzeige