weather-image
15°

Forscher: Muttermilch enthält mehr als 700 Bakterien

Madrid (dpa) - Die Muttermilch kann über 700 verschiedene Bakterien enthalten und damit deutlich mehr als bisher angenommen. Das ist das Hauptergebnis einer Studie spanischer Forscher, die im Fachblatts «American Journal of Clinical Nutrition» veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass die neuen Erkenntnisse den Herstellern von Säuglingsnahrung helfen werden, noch bessere Produkte zu entwickeln. Sie hatten das Colostrum untersucht, die erste Milch, die von Müttern nach der Geburt produziert wird.

Anzeige