weather-image
-3°

Forscher filmen kopfloses Hühnermonster

0.0
0.0
Kopfloses Hühnermonster
Bildtext einblenden
Das kopflose Hühnermonster wurde von Forschern im Meer gefilmt. Foto: Australian Antarctic Division/AAP/dpa Foto: dpa

Ist das ein gruseliges Ungeheuer? Der Name klingt ganz danach: kopfloses Hühnermonster. Forscher haben es im Meer der Antarktis gefilmt. Wer das Video sieht, bekommt aber keinen Schreck. Denn das kopflose Hühnermonster ist ein Meerestier, genauer gesagt eine Seegurke.


Diese Seegurken-Art haben Forscher bisher nur ein einziges Mal gefilmt. Denn sie zu entdecken, ist nicht einfach. Die Tiere leben in der Tiefsee, in bis zu 6000 Metern. Seegurken haben kleine Füßchen, mit denen sie auf dem Meeresgrund herumkrabbeln.

Anzeige

Mal sind die kopflosen Hühnermonster rosa, mal rotbraun. Was sie alle gemeinsam haben: Ihre Form erinnert ein wenig an ein Grillhähnchen, das durchs Wasser schwimmt. So kommt die Art auch zu ihrem Namen.