weather-image
18°

Flüchtlingskinder brauchen Platz und Ruhe

0.0
0.0
Flüchtlingskinder
Bildtext einblenden
Kinder wollen spielen - egal ob sie aus Deutschland kommen oder aus anderen Ländern. Foto: Bernd Wüstneck Foto: dpa

In den letzten Jahren sind viel Tausend Kinder aus anderen Ländern zu uns nach Deutschland gekommen. Sie sind mit ihren Familien aus ihrer Heimat geflüchtet, zum Beispiel weil dort Krieg herrscht. Häufig wohnen sie nach ihrer Ankunft in Sammel-Unterkünften. Das sind oft große Hallen, in denen viele Menschen wohnen. Darin ist es richtig eng.


Für Kinder ist das Leben in den Sammel-Unterkünften besonders schwierig. Sie brauchen eigentlich Räume zum Spielen. Und Ecken, wo sie ihre Ruhe haben. Aber einfach die Türe hinter sich zumachen geht in den Sammel-Unterkünften meist nicht. Denn Kinder haben meist keine eigenen Räume.

Anzeige

Am Dienstag haben Fachleute ihre Ideen vorgestellt, wie man solchen Kindern helfen kann. Ihnen ist es wichtig, dass Familien mit Kindern in richtigen Wohnungen leben können. Dort ist es nicht so eng. Und die Kinder können ungestörter spielen und sich ausruhen.