weather-image

FIFA sperrt Beckenbauer für 90 Tage - »Kaiser« reagiert gelassen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Weltverband FIFA hat Franz Beckenbauer für drei Monate aus der Fußball-Familie verbannt und dafür vom »Kaiser« nur Hohn und Spott geerntet. Wegen der fehlenden Kooperation Beckenbauers in einer Untersuchung der Ethikkommission wurde der 68-Jährigefür 90 Tage für jegliche Tätigkeit im Fußball gesperrt. Beckenbauer reagierte mit großer Gelassenheit. »Ich habe gedacht, das ist ein Aprilscherz. Vielleicht hat sich da jemand einen Spaß erlaubt«, kommentierte der sichtlich gut gelaunte Beckenbauer beim TV-Sender Sky Sport News HD die Strafe.

Anzeige