weather-image
11°

Fed gibt grünes Licht für Begrenzung des Banken-Eigenhandels

Washington/Frankfurt (dpa) - Die US-Notenbank Fed und weitere Aufsichtsbehörden haben der Einführung der in der Finanzbranche umstrittenen «Volcker-Regel» zur Begrenzung des Eigenhandels von Banken zugestimmt. Nach dem Willen der Fed soll die neue Vorschrift aber mit zeitlicher Verzögerung erst ab 2015 eingeführt werden, hieß es in dem in Washington gefassten Beschluss. Die Regel verbietet Banken Spekulationsgeschäfte mit eigenem Geld. Das war bisher für viele ein wichtiger Gewinnbringer, aber auch ein großer Risikofaktor.

Anzeige