Farbenfrohe Tipis

Tipi
Bildtext einblenden
150 Kinder und Erwachsene haben mitgeholfen, damit die Zelte entstehen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: dpa

Am Anfang waren es 2400 Einzelteile. Nun sind daraus zwei Zelte entstanden. Die Tipis stehen in der Stadt Oldenburg. Gemacht sind sie aus Hunderten gestrickten oder gehäkelten Quadraten. Die Quadrate wurden im vergangenen Jahr von Menschen aus ganz Deutschland hergestellt. Leute im Alter von 7 bis 90 Jahren haben mitgemacht.


Ähnliche Zelte gibt es schon in anderen Städten auf der Welt, zum Beispiel in New York und Brüssel. Die farbenfrohen Zelte sollen den Ort, an dem sie stehen, ein bisschen verändern, sagen die Organisatoren. Menschen können in die Zelte hineingehen und Spaß an den bunten Farben haben.

Anzeige

Die Zelte in Oldenburg wurden im vergangenen Jahr schon einmal aufgestellt. Nun soll eins der Zelte durch verschiedene Stadtteile reisen.

Einstellungen