weather-image

Fanvertreter zufrieden nach Treffen bei Deutscher Fußball Liga

Frankfurt/Main (dpa) - Fanvertreter haben sich nach einem Treffen bei der Deutschen Fußball Liga zufrieden gezeigt. Die DFL sei langfristig daran interessiert, dass die Fans besser eingebunden werden, sagte der Leiter der bundesweiten Koordinationsstelle Fanprojekte, Michael Gabriel, nach dem Gespräch in der DFL-Zentrale. Voraussichtlich Ende März wird ein weiteres Treffen stattfinden. Das Aktionsbündnisses «12:12» hatte zum Ende der Rückrunde mit einer bundesweiten Schweigeaktion gegen verschärfte Kontrollen und Einschränkung von Kartenkontingenten für Auswärtsspiele protestiert.

Anzeige