weather-image

Falschfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß in Hessen

Mannheim (dpa) - Ein Falschfahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß nahe Viernheim in Hessen ums Leben gekommen. Die zwei Menschen in dem anderen Unfallwagen wurden schwer verletzt. Das Unglück ereignete sich auf der A659 nahe einer Rastanlage. Der 44-Jährige aus Mannheim war in der Nacht verkehrt auf die Autobahn zurückgefahren. Nach knapp einem Kilometer kolliedierte er mit dem anderen Wagen. Die Autobahn war bis 4.00 Uhr zwischen Viernheim-Ost und dem baden-württembergischen Weinheim gesperrt.

Anzeige